Buchtipps

Die Frauen im Markusevangelium waren für ihre Mitmenschen eine echte Provokation: Sie ergriffen selbstbewusst das Wort, korrigierten ihren Meister und vertrauten und glaubten bedingungslos. Und dennoch: Ihre Namen sind nicht überliefert. Das bewegt Abt Johannes Eckert zu einer biblische Spurensuche. Das Evangelium liest er als Ouvertüre zu unserem...
Der Humor Jesu übertreibt, damit man die Wahrheit erkennt, er verzerrt, damit man richtig sehen lernt, er macht das Kleine groß. Nur in einigen apokryphen Evangelien lacht Jesus selbst, sonst aber bringt er Menschen zum Lachen und befreit sie dadurch aus dem Labyrinth ihrer Abwege. Jesu Humor reizt die Phantasie, zeigt sich tierlieb, bisweilen...
Für die meisten Deutschen scheint der Glaube an Gott weit weg zu sein und nur noch wenig mit ihrem täglichen Leben zu tun zu haben. Die beliebte Moderatorin Yvonne Willicks, bekannt aus den WDRSendungen Servicezeit und Haushaltscheck, sieht das ganz anders. "Wenn mir jemand sagt: 'Ich hab mit Kirche und Gott nichts am Hut!, dann macht mich das...
Im "Vater Unser" heißt es: "Wie auch wir vergeben unsern Schuldigern". Andreas Unger betet diese Zeilen seit früher Kindheit und fand daran nie etwas auszusetzen. Vielleicht, weil er nie so richtig zugehört hat, was er da sagt? Doch was ist Vergebung und wie funktioniert sie - oder auch nicht? Der preisgekrönte Reporter begibt sich auf die Suche...

Seiten